Mode

Männermodels – Das sind die Augenweiden 2014

Sie profilieren sich über definierte Muskeln, verführerische Blicke und markante Gesichtszüge: Die 12 begehrtesten Männermodels der Welt. Viele Frauen kommen beim Anblick dieser Augenweiden ins Schwärmen und stellen sich die Frage, welches Model am ehesten zu erobern wäre und darüber hinaus auch am besten bezahlt wird.

Auf der „Forbes„-Liste befinden sich nur die best bezahlten und begehrtesten Männermodels der Welt. Diese setzen sich sowohl aus erfolgreichen Hasen, welche schon lange das Geschäft dominieren, als auch aus gefragten Newcomern zusammen. Leckerbissen wie Jon Kortajarena, Baptiste Giabiconi oder Sean O’Pry sind dabei definitiv einen zweiten und dritten Blick wert.

Nachfolgend sollen die Hotties einmal näher vorgestellt werden, wobei natürlich auch das Dating-Potenzial nicht vernachlässigt wird.

Das sind die Topverdiener in der Welt der Männermodels

Spitzenreiter und somit das höchstbezahlte Männermodel der Welt ist laut „Forbes“-Liste Sean O’Pry. Mit gerade einmal 25 Jahren verdient er pro Jahr eine Million Euro. Der US-amerikaner war über viele Jahre das Gesicht von Calvin Klein und modelte bereits für alle großen Labels. Sein Dating-Factor zeigt positive Tendenzen auf. Denn Sean O’Pry wurde bis jetzt nur kuschelt mit seiner Mutter gesehen. Dazu diente eine offizielle Fotostrecke, welche für die „Vogue Hommes International“ aufgenommen wurde. Gerüchten zufolge ist er hetero und offensichtlich solo. Zumindest im Moment Doch wer sich von den Damen jetzt die Chancen errechnet, sollte die extrem hohe Konkurrenz einkalkulieren. Diese schläft ganz sicher nicht und dürfte in diesem Moment um die Gunst des heißen Männermodels buhlen.

Sean O'Pry

Sean O’Pry Bild: Sean O’Pry/Facebook.de

Ebenso hübsch anzusehen ist Baptiste Giabiconi, welcher kurzzeitig das Herz beziehungsweise das Bett von Katy Perry eroberte. Baptiste Giabiconi ist seit vielen Jahren das Gesicht von Chanel und begann an Anfang 2014 die Aufnahmen für sein Musikalbum „Un Homme Libre“. Zu seinem Dating-Faktor kann spekuliert werden, dass Baptiste Giabiconi augenscheinlich Single, hetero und vor allem ein Casanova ist.

Baptiste Giabiconi

Baptiste Giabiconi – Bild: Baptiste Giabiconi/Facebook.de

Bobby Roaché ist die Nummer drei in der Liste der heißesten Männermodels der Welt. Diesem Hottie konnte auch Beyoncé nicht widerstehen, die ihn prompt für ihr Video „Irreplaceable“ engagierte, in welchem er ihren Liebhaber spielen durfte. Bobby Roaché wirkte in zahlreichen Kampagnen mit. Darunter auch Neiman Marcus, Lacoste, Levi’s und Giorgio Armani. Sein Dating-Faktor sieht ziemlich gut aus. So dürfen sich interessierte Damen darüber freuen, dass er offiziell Single und hetero ist. Darüber hinaus hat sich Bobby Roaché auch schon dahingehend geäußert, auf welchen Typ Frau er steht. Dazu verriet er in einem Interview mit der Zeitschrift „Rolling Out“ im Jahr 2010, dass er Frauen mag, die nicht karriereorientiert und fürsorglich, sondern auch intelligent sind und ihn lieben wie er ist. Seitdem scheint er die Richtige noch nicht gefunden zu haben.

Bobby Roaché

Bobby Roaché – Bild: Bobby Roaché / instagram.com

Und auch Tobias Sorensen bestreitet seinen Rang auf der Liste der heißesten Männermodels der Welt. Der Schönling hätte dabei nie gedacht, dass er jemals ein Model werden könnte, so Sorensen. Diese Zweifel gehen auf seine tiefen Narben im Gesicht zurück. Diese hinterließ ein Hund, der ihn attackierte als Sorensen noch ein Kind war. Die Narben gehören heute zu seinem Markenzeichen. Der in Dänemark geborene Leckerbissen modelte schon für Diesel, Hugo Boss, Zara, DKNY, D&G, Versace und viele mehr. Tobias Sorensen sieht dabei nicht nur unglaublich charmant aus, er überzeugt in der Damenwelt auch mit einem attraktiven Sixpack und 265.000 Dollar, die er jährlich verdient. Der Dating-Faktor sollte aktuelle lieber nicht betrachtet werden, sofern die Dame leicht zu enttäuschen ist: Tobias ist nämlich mit dem Model Jasmine Tookes liiert, die regelmäßig als Victoria’s-Secret-Engel über die Laufstege dieser Welt stolziert. Die beiden sind seit über einem Jahr ein Paar.

Tobias Sorensen

Tobias Sorensen – Bild: Tobias Sorensen / Instagram.com

Auf Platz sieben der Top 50 Male Models auf model.com rangiert Marlon Teixeira. Das Äquivalent zu Gisele Bündchen gilt als das bekannteste Männermodel Brasiliens. Marlon Teixeira modelte bereits für Armani, Diesel und Dior. Gemeinsam mit Shakira entstand eine Fotostrecke, welche in der „Vanity Fair“ abgedruckt wurde. In puncto Dating-Faktor kann darauf hingewiesen werden, dass Marlon Teixeira zwar augenscheinlich hetero, aber mit dem Model Samantha Gradoville liiert ist. Bleibt abzuwarten, ob es sich dabei um etwas Festes handelt.

Marlon Teixeira

Marlon Teixeira – Bild: Marlon Teixeira / Instagram.com

Und auch alt Hasen machen noch immer eine gute Figur

Platz acht belegt Ollie Edwards, der im Jahr 2014 etwa 300.000 EUR verdiente und dieses Gehalt seinem Luxuskörper zu verdanken hat. Seinem Jahresumsatz entsprechend, hat der Brite eine beachtliche Karrierebilanz vorzuweisen So war Ollie Edwards bereits für Neiman Marcus, Guerlain, DKNY Jeans und Ralph Lauren im Einsatz. Auch Ollie Edwards definiert sich über ein Erkennungsmerkmal in Form einer Narbe, welche sich quer über seinen Bauch zieht. Sein Dating-Faktor richtet sich weniger an seinen Status, sondern eher an seine Orientierung: Gerüchten zufolge ist Ollie Edwards schwul und für alle interessierten Single-Ladies deshalb unerreichbar.

Ollie Edwards

Ollie Edwards modelt für Andrew Marc – Bild: Ollie Edwards / thefashionisto.com

David Gandy beweist mit seinen 33 Jahren, dass auch die alten Hasen noch immer im Geschäft sind und mit den jungen Newcomern durchaus konkurrieren können. David verdient schlappe 1,4 Millionen Dollar pro Jahr und kann es sich dementsprechend leisten nur die attraktivsten und besten Jobangebote anzunehmen. David Gandy ist zwar augenscheinlich hetero, gilt aber eher als unbeständig. Zuletzt war er weniger als ein halbes Jahr mit Samantha Barks, dem Star aus Les Miserables liiert. Anscheinen handelt es sich bei Gandy weniger um einen Mann fürs Leben aber definitiv um einen Mann für eine heiße und unvergessliche Nacht.

David Gandy

David Gandy / Bild: David Gandy / Instagram.com

Ebenso ansehnlich mit einem verführerischen Sixpack ausgestattet aber noch nicht auf der Liste der bestverdienenden Männermodels der Welt: Drew Hudson. Die Chance stehen aber nicht schlecht, dass der Schönling bald in die Top 10 aufsteigen kann. Schließlich ist er mit einem makellosen Körper ausgestattet und wird gerne von den großen Firmen für Unterwäsche-Kampagnen gebucht. Der Spanier lebt in L.A. und weist keinen vielversprechenden Dating-Faktor auf, da er Gerüchten zufolge gleichgeschlechtlich liebt.

Drew Hudson

Drew Hudson – Bild: Drew Hudson / Instagram.com

Anfang 2010 wurde Landon Falgoust zum heißesten Männermodel des Monats gewählt. In einem anschließenden Interview wies er darauf hin, dass es in seinem Job um die innere Person geht. Das Aussehen, welches diese Person besitzt, sei nur ein Plus, so der feurige US-amerikaner. In seinem Fall ist dieses Plus jedoch einfach nur gewaltig. Landon Falgoust modelte bereits für „Cosmopolitan“ und „GQ“ und gibt zu, dass er kein Problem damit habe, sich regelmäßig nackig zu machen. Wird sein Instagram-Profil in den Dating-Faktor einkalkuliert, dann ist davon auszugehen, dass er Single ist und wohl am liebsten mit seiner Katze kuschelt. Aktuell kursieren keine Gerüchte zu seiner Orientierung, weshalb interessierte Damen es wohl oder übel auf einen Versuch ankommen lassen müssen.

Landon Falgoust

Landon Falgoust – Bild: Landon Falgoust / Instagram.com

Harry Goodwins überzeugt als blasser Brite mit seinem edgy Look und konnte damit bereit in der japanischen GQ glänzen. Er modelte aber auch schon für Vivienne Westwood, Missoni und Armani. Sein Dating-Faktor sagt aus: Wer den hellen europäischen Typ bevorzugt, kann ruhig mal sein Glück versuchen. Aber auch hier kursieren die Gerüchte dahingehend, dass Harry Goodwins eher homosexuell ausgerichtet ist.

Harry Goodwins

Harry Goodwins – Bild: Harry Goodwins / Instagram.com

Last but not Least wäre da noch der Inbegriff eines verführerischen Spaniers zu erwähnen: Jon Kortajarena. Seine Kampagnen reichen von Giorgio Armani, über Versace, bis hin zu Diesel und Lagerfeld. Sein Dating-Faktor bewegt sich irgendwo unter Null, da Jon Kortajarena nicht nur schwul, sondern auch seit Jahren liiert ist.

Jon Kortajarena

Jon Kortajarena – Bild: Jon Kortajarena / Instagram.com

Titelbild: Pixabay.com/de

Voriger Artikel

Stylingtipps für den Lagenlook: So gelingt Ihnen das Layering

Nächster Artikel

ASICS GELFUJISETSU GTX Spikes grau