Beauty

Die perfekten Haare am Valentienstag (Sponsored Video)

Natürlich wollen wir uns vom Valentinstag nicht verrückt machen lassen. Aber, gerade bei frisch Verliebten, fällt diesem Tag doch oft eine besondere Bedeutung zu. Aber auch in längeren Beziehungen ist ein schönes Abendessen mit dem Liebsten am Valentinstag ist eine wunderschöne Gelegenheit für mehr Romantik im Alltag. Natürlich wollen wir an so einem Tag auch umwerfend aussehen.

Stellen wir uns aber mal folgende Situation vor:

Es ist Valentinstag und das Date mit unserem Liebsten steht an. Wir haben uns bei der Planung so viel Mühe gegeben und die Erwartungen sind also dementsprechend hoch. Aber ausgerechnet heute hatten Sie den Tag aus der Hölle und kommen erst 10 Minuten, bevor es los gehen soll, nach Hause. Aus dem liebevoll selbstgekochten Luxusdinner, wird ein liebevoll bestelltes Passt-schon-Abendessen und natürlich sehen auch Ihre Haare eher aus wie Stroh, statt wie Gold. Also schnell unter die Dusche und mit einer Wunderkur, werden die Haare wieder weich, gesund und strahlend. Natürlich schaffen Sie es noch in den drei Minuten Einwirkzeit, den Tisch zu decken und das Essen perfekt anzurichten. Klingt übertrieben? Nur ein bisschen. Diese Situation beschreibt der neue Aussie Werbespot. Das Versprechen der Marke: Mit nur drei Minuten Einwirkzeit macht diese Wunderkur aus spröden und strapazierten Haaren eine gepflegte und schöne Mähne. Ob Sie es aber in der Zeit auch schaffen, den Küchentisch in eine festliche Tafel zu verwandeln, kann niemand versprechen.

Von Australien nach Europa – was Kängurus mit Haarpflege zu tun haben

KänguruTatsächlich fallen den Meisten nicht unbedingt „Pflegeprodukte“ ein, wenn sie an Australien denken. Sondern weiße Sandstrände, Grillfeste und eine Tierwelt zwischen knuddelig-süß und „entsprungen aus Alpträumen„. Aber auf diesem Kontinent begann auch die Erfolgstory der Aussie Haarprodukte. Sogar die schwer zu beeindruckenden englischen Vogue, war ganz angetan. Kein Wunder, denn die „Wunderkur“ wurde im UK nur durch Mundpropaganda eines der angesagtesten Haarpflegeprodukte.

Die Erfolgsgeschichte der Marke Aussie liest sich schon mal sehr spannend. 1979 bereiste der amerikanische Geschäftsmann Tom Redmond Australien. Er hatte zu diesem Zeitpunkt schon 20 Jahre Erfahrung in der Haarpflege und im Entwickeln neuer Produkte. Auf seinen Reisen durch Australien traf er auf ein ganzen Reihe exotischer Früchte und uralter Heil- und Pflegemittel. Viele Inhaltsstoffe, die für die Aussie Produkte verwendet werden, gibt es nur auf diesem Kontinent. Zutaten wie australische Melissenblätter, „Blue Gum Leaves“, Wildpfirsich, Macadamianuss- oder Jojobasamen-Öl inspirierten ihn, laut Unternehmenshistorie, dazu neue Haarprodukte, speziell für strapaziertes und problematisches Haar zu entwickeln. Daher auch der Name und das Känguru im Firmenlogo. So wertschätzt Aussie seine Herkunft, auch wenn es kein australisches Unternehmen ist.
Bis heute hat Aussie für seine Produkte verschiedene Preise eingesammelt und wird auch unter Beautybloggern immer wieder begeistert empfohlen. Erst seit 2013 ist Aussie Deutschland erhältlich und war vorher in Großbritannien schon enorm erfolgreich, nur durch Mundpropaganda.

Die Aussie Produkte unter der Lupe – können diese Produkte bei problematischen Haaren helfen?

Gerade gestresste Haare benötigen extra Pflege und Feuchtigkeit. Denn verschiedene Gewohnheiten können für unsere Haare wirklich schädlich sein.

Zum Geburtstag können zum Beispiel Shirts mit folgenden Aufschriften verschenkt werden:
  • färben
  • glätten
  • föhnen
  • austrocknende Stylingprodukte
    Aber auch Faktoren wie
  • zu wenig Wasser trinken
  • ungesunde Ernährung
  • zu häufiges Waschen
  • rauchen
  • übermäßiger Alkoholkonsum
    spielen dabei eine Rolle.

All diese Angewohnheiten strapazieren unsere Haare natürlich. Eine reichhaltige und typgerechte Pflege kann, in regelmäßigen Intervallen gerade gestresste Haare pflegen und schützen. Gute Pflegeprodukte müssen den Haaren Feuchtigkeit und Glanz zurückgeben. Da sind sich Haarpflegeexperten einig. Aber gerade sehr intensive Behandlungen sollten nicht jeden Tag angewandt werden, denn zu viel des Guten, kann die Haare wortwörtlich belasten. Zu häufige Nutzen führt dazu, dass die Haare fettig, platt und auch schwerer sauber zu bekommen sind. Das perfekte Intervall für die Haarepflege ist natürlich vom Produkt und dem individuellen Haar abhängig. Die Pflegewirkung der Aussie Produkte überzeugt Blogger, Profis und Jurys dabei immer wieder. 2016 gewann der ‚3 Miracle Oil Reconstructor‘ von Aussie den Glammy Award der Zeitschrift Glamour in der Kategorie „Haarpflege“. Diese Auszeichnung machte Aussie natürlich noch popuärer in Deutschland.

Spaß mit Haarpflege

Aussie ist eine sympathische, junge Marke, die auch durch den fruchtigen und nussigen Duft seiner Produkte verwöhnt. Die einfach anzuwendenden Haarkuren, lassen sich schnell auftragen und nach drei Minuten wieder auswaschen, damit Sie sich um wichtigere Dinge kümmern können. Da bleibt Aussie seiner Philosophie treu:Schöne Haare sind nicht alles, aber schon mal ein guter Anfang.

————————————————————————————————-

Bildernachweis:
Känguru-Urheber: bennymarty / 123RF Lizenzfreie Bilder

Voriger Artikel

Sponsored Video: Träume werden wahr mit PayPal.me

Nächster Artikel

Gelnägel - wie funktioniert das genau?