Beauty

Die perfekte Pflege für strapaziertes Haar

-Sponsored Post-


Mit dem Problem trockener Haare haben nicht nur Promis zu kämpfen, die für das Rampenlicht tagtäglich frisiert und deren Haare schon von Berufswegen öfters farblich umgewandelt werden. Strapazierte Haare sind vielmehr ein weitverbreitetes Phänomen – dabei sind Haare ein besonders angesehener Teil des Körpers. Um diese langfristig schön zu halten, hat Pantene Pro-V nun auf Basis neuster Forschungsergebnisse eine neuartige Technologie zur Pflege entwickelt. Aber wieso ist Kopfhaar überhaupt so angesehen und was lässt sich im Alltag für dessen gesunde Pflege tun?

Das Haar hat auch kulturelle Wurzeln

Wallendes Kopfhaar war schon immer ein ganz besonderer und kulturell verehrter Teil des Körpers. Er steht – zumal bei Frauen – für die Weiblichkeit der Person als Ganze und wird mit einer Ästhetik aufgeladen, die bis an den Fetisch grenzt. Einen Kult um das Haar gibt es schon lange Zeit – nicht wenige Menschen bewahrten einst eine Locke der Geliebten als eine Art intime Reliquie auf. Im 19. Jahrhundert schließlich erhielt die Verehrung des weiblichen Haars schließlich noch einmal einen besonderen Aufschwung. Charles Baudelaire, der den berühmten Gedichtband „Les Fleurs du Mal“ (Die Blumen des Bösen) schrieb, legte darin in gleich mehreren Gedichten eine wirkmächtige Basis für die regelrechte Anbetung des weiblichen Haars.

Baudelaire dichtet:

„O Vlies des Wellen auf die Schultern fluten!
O Locken, schwer von müdem Wohlgeruch,
Erinnerungen, die da träumend ruhten,
Verzückung fühl‘ ich durch den Abend gluten,
Breit‘ ich die Locken wie ein wehend Tuch.“

Und er bringt damit eine Vorstellung über das Haar in Umlauf, die uns alle bis heute prägt: Es hat in gleich mehrfacher Hinsicht sinnliche Qualitäten. Schönes Haar sieht nicht nur gut aus, es riecht gut und man fasst gerne in dieses hinein. Es hängt nicht einfach nur, sondern weht in voller Bewegung. Es ist ein Stoff, aus dem die Dichterträume sind. Damit sind Eigenschaften beschrieben, die freilich nur ein gesundes Haar erfüllt und an dem das trockene dagegen zu scheitern droht.

strapazierte Haare

Wie man strapaziertes Haar im Alltag pflegt

Damit Haar zum schönen Stoff werden kann, will es gepflegt werden. Und diese Pflege fängt nicht erst kurz vor einer wichtigen Veranstaltung an, sondern im ganz normalen Alltag.

Für diese Pflege gibt es einige wesentliche Tipps in 3 Schritten:

  1. Erstens solltest du das Haar möglichst nicht jeden Tag und nicht mit zu heißen Wassertemperaturen waschen. Wenn du deinem Haar dazwischen eine kleine Verschnaufpause gönnst, kann es auf die natürliche Weise nachfetten. Das ist die gesündeste Variante und verhindert das Austrocknen. Zu heiße Wassertemperaturen wiederum erschöpfen das Haar auf Dauer. Eine Wäsche mit handwarmem Wasser bietet deinem Haar eine angenehmere Pflege.
  2. Zweitens solltest du bei den Shampoos darauf achten, dass sie eine rückfettende Wirkung haben. Das bedeutet, dass sie das Haar nicht einfach nur auswaschen, sondern es beim Waschen wieder mit Feuchtigkeit versorgen oder angeschlagene Stellen schützen. Nach dem Waschen mit dem Shampoo solltest du eine Kur, mindestens aber eine Spülung, verwenden. Sie hüllt das gewaschene Haar in einen schonenden Mantel. Und der gefällt ihm bis in die Spitzen.
  3. Drittens schließlich solltest du deine Haare möglichst wenig Föhnen. Am liebsten werden sie in der Luft trocken – was zumindest im Sommer auch gar kein Problem ist. Wenn du diese Probleme im Alltag beherzigst, ist damit eine gute Grundlage dafür gelegt, dass sich dein Haar bald spürbar lebendiger und weniger ausgelaugt anfühlt. Wenn man es denn lässt, kann Kopfhaar sich auch selbst regenerieren – in einem gewissen Rahmen jedenfalls.

Pantene Pro-V präsentiert neue Technologie

Palina vs. Pantene Pro-V_Bildrechte bis 31.01.2017

Beim Gesundpflegen strapazierter und trockener Haare hat sich Pantene Pro-V seit Jahren verdient gemacht. Die Pflegeshampoos und Produkte der Firma trocknen das Haar nicht aus – und sie sind sehr gezielt für verschiedene Haartypen entwickelt. Für den Endnutzer zahlt es sich dabei auch aus, dass das Unternehmen zugleich eine ausgiebige Forschung im Bereich der Haarpflege betreibt. Diese ist auch die Grundlage für den neusten Coup des Unternehmens. Im Jahr 2014 stellte das Pantene Pro-V Hair Research Institute fest, dass bestimmte gelöste Mineralien eine wesentliche Rolle bei der Entstehung von Schäden im Haar spielen. Um dem benannten Schadenseffekt entgegenzuwirken, sind in sämtlichen Shampoos der Firma anti-oxidative Schaden-Blocker enthalten.

Doch dies ist noch nicht alles. Auf den neuen Forschungsergebnissen aus dem Jahr 2014 aufbauend entwickelte Pantene Pro-V eine neue Technologie für die nachhaltige Regeneration von strapaziertem Haar. Auf ihr bauen seit Anfang 2016 alle Pflegespülungen der Firma gezielt auf: Sie arbeiten mit einer neuen Histidin-Technologie. Bei Histidin handelt es sich um eine natürliche Art von Aminosäure, die man natürlicherweise in menschlichen Haaren findet. Histidin ist hier vorhanden und mit einer Vielzahl von Aufgaben befasst. Es wird vom Haar tief aufgenommen und schützt dieses dann von seiner inneren Seite her. Dabei wirkt es gleichermaßen kräftigend und präventiv. Es schränkt schädliche Einflüsse von außen ein und baut das Haar von innen auf. Interessante Neuigkeiten sind das allemal. Wenn du den derzeitigen neusten Stand unter den Pflegeshampoos einmal testen möchtest, lohnt sich der Griff nach diesen neuen Produkten von Pantene Pro-V allemal.

Palina Rojinski

Eine eigene Kampagne für ein neues Shampoo

Für das neue Shampoo hat das Unternehmen dabei eine eigene Kampagne gestartet. Das neue Produkt soll nicht nur verkauft werden. Es soll auch die Wirkweise der Histidin-Technologie einem breiten Publikum bekannt gemacht werden. Zudem möchte die Firma ein Bewusstsein für gesunde Haarpflege schaffen. Um dies zu erreichen, hat Pantene Pro-V sich auf die Suche nach einer passenden Botschafterin für dieses Projekt gemacht.

Neue Markenbotschafterin ist nun Palina Rojinski – und das Unternehmen hätte wahrlich niemand passenderen finden können. Die deutsche Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin, die für MTV moderiert hat, bringt alle wichtigen Bedingungen für dieses Anliegen mit. Sie ist mit einem kommunikativ aufgeschlossenem Charme begabt und wirkt im Original wie auch in der medialen Verbreitung ihrer Auftritte als regelrechte Ausnahmeerscheinung. Und auch noch ein weiteres Plus kommt hinzu: Palina Rojinski ist für ihre rote Haarmähne bekannt. Sie ist geradezu eines ihrer Markenkennzeichen und ihr Wiedererkennungswert. Das macht Rojinski zu einer besonders authentischen Markenbotschafterin für dieses Projekt. Pantene Pro-V wird damit rechnen können, dass man ihr zum Thema Haarpflege zuhören wird. Durch Rojinskis Moderationen bei MTV, ihre Tätigkeit als Schauspielerin und die Verbindungen in die Musikszene ist sie zudem breit aufgestellt. Dem Projekt, der gesunden Pflege von Haaren, dürfte dies eben genau die breite Menge an Zielgruppen verschaffen, die man einem solchen Projekt wünscht.

Stehen wir am Beginn eines Umbruchs?

Wenn man den persönlichen Eindrücken Palina Rojinskis Glauben schenkt, scheint die Haarpflege möglicherweise gerade am Beginn eines wichtigen Umbruchs zu stehen. Vielleicht macht uns allen das die Pflege unsere Kopfhaars bald sehr viel einfacher. So viel Träume über die angenehme Erleichterung der Pflege unseres kulturell geschätzten Kopfhaars müssen erlaubt sein. Gelingen kann der angestrebte Wandel schließlich nicht nur durch neue Technologien und Pflegeshampoos, sondern auch und gerade durch eine veränderte Praxis in unserem ganz normalen Alltag. Um diese doppelte Bewegung des Projekts für eine bessere Haarpflege weiß Palina Rojinski Bescheid. Drücken wir ihr die Daumen, dass es in beide Richtungen gleichermaßen von Erfolg gekrönt sein wird!

Bildernachweis:
strapaziertes Haar – Urheber: tatyanagl / 123RF Lizenzfreie Bilder

Voriger Artikel

Der Beauty-Knigge klärt auf!

Nächster Artikel

Schöne Ideen zum Muttertag